Wer schreibt?

Jakub Fels

Hier auf dieser Seite zeige ich ihnen mehr über meine Laufbahn. Mein Name ist Jakub Fels.

Mein Ebook, genannt The Bizarre Bathroom Basket Case, ist hier erhältlich, geschrieben aus der Perspektive eines schwedischen Mannes, der in der Schweiz gelebt und gearbeitet hat und sein neues Zuhause geliebt hat: Er hat The Bizarre Bathroom Basket Case geschrieben, damit er seine Erfahrungen in der Schweiz besser kommunizieren konnte, so dass ich die Informationen finden musste, die ich wollte.

Mein Vater hat mir immer gesagt, dass ich nie ein gutes kleines Kind sein soll und dass ich versuchen soll, etwas Besonderes zu sein, aber ich habe das getan, und dieser Blog ist ein Beweis dafür. 2009 habe ich ihn nach dem Tod meiner Mutter gestartet, als sie an Krebs gestorben ist. Ich war damals 10 Jahre alt und hatte Angst, also habe ich einfach angefangen zu schreiben, und er ist zu etwas herangewachsen, worüber die Leute 10 Jahre später immer noch reden: Es geht immer um Dinge, die hart und beängstigend sind, Dinge, die nicht einfach sind und die einfach falsch sind.

Ich habe viel Erfahrung, weil mein Vater eine Politik der offenen Tür hat und in einem großen Haus immer etwas getan werden muss, aber es ist keine große Aufgabe, die von mir selbst erledigt werden kann, denn meine Mutter ist eine Hausfrau und eine Mutter und eine Lehrerin, d.h. sie muss sich um den größten Teil der Hausarbeit und der Hausarbeiten kümmern, ich möchte nur sicherstellen, dass mein zukünftiges Selbst die Grundlagen der Reinraumreinigung erfährt.

Mein Motto ist "Seht, ich sehe nichts", es macht Spaß zu erklären, dass ich ein ziemlich großer Fan von Küchenschränken bin, zum Teil, weil mein Leben ein langer Kampf zwischen Badezimmerschränken und Küchentisch ist: In der Küche sind die Schränke nicht so nützlich wie auf dem Boden, aber im Badezimmer denke ich, dass sie noch praktischer sind: Ich möchte wirklich sehen, was meine Nachbarn im Badezimmer machen.

Als ich diesen Blog 2014 startete, hatte ich nicht erwartet, wie viel Traffic ich seitdem bekommen habe, und ich denke, ich habe viele neue Leser, denen ich dafür danken kann.... Ich habe den Blog gestartet, weil meine Frau mich darum gebeten hat, und ich dachte: "Warum nicht", da ich immer noch in Schweden lebe, musste ich es auf eigene Kosten tun.... Ich glaube nicht, dass sie es für mich getan hat, denn wenn sie es getan hätte, müsste sie es auch bezahlen.

Und jetzt viel Vergnügenhier auf unserer Webseite.

Jakub Fels